2.2.1 Blöcke (Slices) / Module

Die eigentlichen Inhalte werden aus Modulen zusammengebaut. Man könnte sie auch Minitemplates nennen, wobei eine unendliche Anzahl von diesen in einem Artikel möglich sind. Diese Module können sehr unterschiedlich sein. Mögliche Formen eines Moduls sind zum Beispiel Headline, Fließtext, Grafiken hochladen und darstellen oder dynamische Listen aus Datenbanken, dynamische Grafiken, Unternavigationen etc.

Block hinzufügen

Jeder Abschnitt eines Artikels, der mit einem bestimmten Modul erstellt wurde, wird als Block bezeichnet. Diese Blöcke werden in den REDAXO-Tabellen als “Artikel-Slices” gespeichert. Die Summe aller Blöcke (= Slices) ergibt dann den kompletten Artikel.

Blockeingabe

Zunächst fängt man mit einem Block an und baut sich nun nach und nach seinen Artikel auf. Über die Blockliste kann man nun den entsprechenden Block auswählen und bekommt eine Eingabemaske, in der man den entsprechenden Inhalt einpflegt. Über zwei Icons kann der Inhalt nach oben oder unten sortiert werden (Sofern die Verschiebebuttons nicht auftauchen, wurden sie für den Redakteur nicht aktiviert).