3.1.5 Includes

Einbinden von Templates

Wie in der Demo gezeigt, ist es möglich, zusätzliche Templates, die Sie in REDAXO erstellt haben, in das default-Template oder auch innerhalb eines einzelnen Artikels einzulesen.

Ein Beispiel für den Einsatz ist das Auslagern einer Navigation in ein Template. Durch die separate Ablage des Codes wird das Template übersichtlicher. Das Layout kann dadurch leichter bearbeitet werden.

<?php
// innerhalb von PHP Tags
$navTemplate = new rex_template(2);
include $navTemplate->getFile();
?>


// ausserhalb von PHP Tags
REX_TEMPLATE[2]

Einbinden von php-Code in einer Textdatei

Es besteht auch die Möglichkeit, Programmcode in einer separaten Text-Datei auszulagern und diesen dann mittels include()-Befehl an einer bestimmten Stelle in ein Template einzufügen.

Die include-Datei kann beliebigen php-Code enthalten. Sinnvollerweise sollte sie in dem für includes vorgesehen Ordner redaxo/include gespeichert werden. Wenn sie in einem anderen Ordner abgelegt wird, muss bei dem include-Befehl die Pfadangabe entsprechen angepasst werden. Nach einer allgemeinen Übereinkunft werden include-Dateien mit der Endung .inc.php gespeichert.

Ein einfaches Beispiel:

<div>
<?php
// hier wird der ausgelagerte Code eingelesen\
include($REX['INCLUDE_PATH'].'/externerCode.inc.php');
?>
</div>


<div>
<?php
// hier wird der Seiten-Inhalt eingelesen
$this->getArticle();
?>
</div>