Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
ATLAS
Beiträge: 29
Registriert: 26. Nov 2006, 20:13
Wohnort: Berlin

22. Mär 2007, 11:21

Man kann mit etwas Fantasie auch ein Blog oder ein Gästebuch daraus machen.
Nur mal als Gedankenspiel :D
http://www.test.bakos.info/redaxo/44-0-blog.html
Gruss
ATLAS

Dr KillerJoe
Beiträge: 1711
Registriert: 24. Nov 2005, 22:29
Kontaktdaten: ICQ Website Yahoo Messenger AOL

23. Mär 2007, 11:38

Hi.

Fürs Gästebuch wäre die Pinnwand2 von franz besser als das Kommentar ADD-On ;)

mfg
Flo
Die Doku und Wiki sind Deine Freunde!!!

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

23. Mär 2007, 15:11

Dr KillerJoe hat geschrieben:Fürs Gästebuch wäre die Pinnwand2 von franz besser als das Kommentar ADD-On
Na ja, also ein klassisches Gästebuch ist die pinnwand2 schon nicht. Sollte es auch nicht sein. Darum habe ich sie ja gemacht. Abwechslung.

Auch das Kommentar Addon als Gästebuch kann ich mir gut vorstellen da es wirklich viele Ähnlichkeiten hat (auch vom Aufbau her)

ATLAS
Beiträge: 29
Registriert: 26. Nov 2006, 20:13
Wohnort: Berlin

23. Mär 2007, 17:51

Es ist ja immer Geschmackssache, aber ich finde, so schlecht siehts nicht aus:
http://www.test.bakos.info/redaxo/43-0-gaestebuch.html
:D

Ich finde es auch besser, mit so wenig Komponenten wie möglich zu arbeiten.
Und die Gestaltung kann man ja noch verbessern, wenn man will.
Gruss
ATLAS

ATLAS
Beiträge: 29
Registriert: 26. Nov 2006, 20:13
Wohnort: Berlin

28. Mär 2007, 15:46

Die Blacklist funktioniert bei mir nicht. Sollen folgende Zeichen bleiben;
MIME-Version:%%%Content-Type:
oder ersetzt werden. Ich habe beides probiert, ohne Erfolg.
Gruss
ATLAS

ATLAS
Beiträge: 29
Registriert: 26. Nov 2006, 20:13
Wohnort: Berlin

28. Mär 2007, 16:19

Fehlarlarm, sorry
Aus mir Unbekannten Gründen hat mein Monitor auf Arbeit die Zeichen als 96 interpretiert. Bzw. mein Gehirn hat das so gesehen. Erst als ich hier den Text hineinkopiert habe, habe ich erkannt, es ist ein Prozentzeichen.
:oops:
Nun geht es :D
Gruss
ATLAS

Dr KillerJoe
Beiträge: 1711
Registriert: 24. Nov 2005, 22:29
Kontaktdaten: ICQ Website Yahoo Messenger AOL

28. Mär 2007, 21:52

ATLAS hat geschrieben:MIME-Version:%%%Content-Type:
Das sind nur Beispiele wie die Wörter eingegeben werden sollen ;)

mfg
Flo
Die Doku und Wiki sind Deine Freunde!!!

Gort
Beiträge: 80
Registriert: 3. Aug 2006, 13:55

1. Apr 2007, 14:34

Schönen Dank für Dein Addon. Plane es in einer Seite einzusetzen und habe mir dafür zwei Kleinigkeiten geändert. Vielleicht kann es ja irgendwer auch gebrauchen.

1. Funktion um überlange Wörter in NAME oder KOMMENTAR zu kürzen (für Spassvögel die ewig lange die x-Taste bemühen und so ein Layout zerschiessen)
2. Wollte den aktuellsten Kommentar OBEN haben

Ordner addons/comment_rank/pages/comment_1.3.1.php

SORTIERSCHLÜSSEL setzen -> neuester Eintrag OBEN
~ Zeile 220
//kommentare auslesen
$sql = "SELECT `datum`, `text`, `name`, `online`, `rank` FROM ".$db_table['comments']." WHERE comment_id = $comment_id AND clang = $clang ORDER BY datum DESC";


Überlange Wörter in Name oder Kommentare kürzen:

Funktion Einfügen ~ Zeile 22
if (!function_exists(cut_long_words)) {
function cut_long_words($Kommentar,$len=18){
$neutext = $Kommentar;
do{
$Kommentar = $neutext;
$neutext = preg_replace('~(^|\s)(\S{'.$len.'})(\S)~S', '\1\2 \3', $Kommentar);
} while ($neutext != $Kommentar);
return $neutext;
}
}


~ Zeile 280
// Name
$KName = mysql_result($comment_sql_result, $i, "name");
$KName = cut_long_words($KName);
echo $KName;

// Kommentar
$KKommentar = mysql_result($comment_sql_result, $i, "text");
$KKommentar = cut_long_words($KKommentar);
echo $KKommentar;

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

1. Apr 2007, 22:25

hallo

also den ersten Teil wollte ich schon länger einbauen, bin aber nie dazugekommen. Sinnvoll ist das aber nur zum einstellen in der Config. --> wird gemacht

zum 2ten Teil mit dem Wörter kürzen:
Ich werde mir das ganze mal anschauen. Aber sieht nicht schlecht aus.

Und verwende bitte die [ code] Blöcke im Forum

//edit
Die Sortierfunktion ist implementiert. Danke

Wäre das Wörterkürzen nicht sinnvoller wenn es beim speichern durchgeführt wird? Das würde dem server erheblich rechenarbeit sparen.

und soweit ich das auf die schnelle gesehen habe fügt die funktion in die Wörter die zu lang sind ein Lehrzeichen ein oder?

Gort
Beiträge: 80
Registriert: 3. Aug 2006, 13:55

2. Apr 2007, 10:53

Hallo ebenfalls,

yep die Funktion fügt Leerzeichen ein. Ebenfalls yep zu der Tatsache, dass es beim/kurz vor dem Speichern wohl sinnvoller wäre.

Und beim nächsten mal versuche ich an die

Code: Alles auswählen

 Blöcke zu denken  :) 

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

2. Apr 2007, 11:21

Also ich hab cut_long_words eingebaut. Das Ergebnis mit den Lehrschritten ist aber nicht gerade schön.

Kennt sich jemand mit regulären Ausdrücken aus?
Ich hätte gerne statt dem eingefügten Lehrschritt entweder ein <wbr> oder ein & #8203; um die Wörter nur bei Bedarf zu trennen.

zu sehen ist das hier:
http://www.validome.org/doc/HTML_ge/htm ... ge/wbr.htm
Zuletzt geändert von franz007 am 2. Apr 2007, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.

Gort
Beiträge: 80
Registriert: 3. Aug 2006, 13:55

2. Apr 2007, 11:22

Okay... noch auf die schnelle:

Um die überlangen Wörter vor dem Speichern zu überprüfen und schon dementsprechend gekürzt (durch Leerzeichen getrennt abzuspeichern). Die cut_long_words Funktion wie vorher geschildert hinzufügen, den Rest vergessen und dafür einfach folgendes hinzufügen:

So ~ Zeile 70 (dort werden die Strings ohnehin auf HTML-Code überprüft, warum also nicht gleich noch ne Prüfung):

Code: Alles auswählen

$_POST['comment_name'] = mysql_real_escape_string($_POST['comment_name']);
$_POST['comment_text'] = mysql_real_escape_string($_POST['comment_text']);
$_POST['comment_rank'] = mysql_real_escape_string($_POST['comment_rank']);
				
$_POST['comment_name'] = cut_long_words($_POST['comment_name']);
$_POST['comment_text'] = cut_long_words($_POST['comment_text']);

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

2. Apr 2007, 11:37

Danke, aber wo ich es einfüge war mir klar (ich habe das ganze von klein auf geschrieben) :lol: 8) (nicht böse gemeint)

Meine Frage war eher wo es sinnvoller ist. Meine Bedenken:
Bei der ausgabe:
Jeder Name und jedes Wort muss durch die Schleife geschickt werden, stell dir das bei einem Artikel mit 100 Kommentaren vor. Das kostet halt rechenzeit.

Bei der Speicherung:
Ist zwar von der Performance her die Bessere Lösung aber es führ zu problemen mit dem Spam Filter (in 1.4) weil er es als 2 Wörter interpretiert und es kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. dh wenn jemand die einstellung ändert sind alle Wörter die schon eingetragen sind schon getrennt.


Zum Lehrschritt:
Einen Lehrschritt zum trennen einzufügen ist nicht gerade schön weil er auch da ist wenn nicht getrennt werden muss. Besser wäre die lösung mit einem dieser Zeichen http://www.validome.org/doc/HTML_ge/htm ... ge/wbr.htm was auch das Problem mit dem Spamfilter lösen würde. Aber es werden nicht alle zeichen von alle Browsern unterstützt. (ich glaub <wbr> ist am besten was aber nicht W3C-Standard ist)

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

8. Apr 2007, 15:24

hallo alle zusammen, da heute ostern ist von mir ein kleines Ostergeschenk zum testen.
comment_rank 1.4 beta1
Neuerungen:
* b8 spamfilter
* kommentiermöglichkeit für den administrator
* kommentarfunktion in der konfiguration deaktivierbar
* oversize (siehe weiter vorne) aber mit ander implementierung
* kleinigkeiten die mir gerade nicht einfallen wollen :lol: [/list]

guest07
Beiträge: 17
Registriert: 20. Feb 2007, 15:40
Wohnort: köln

16. Apr 2007, 14:48

hallo alle zusammen, da heute ostern ist von mir ein kleines Ostergeschenk zum testen.
Hallo franz007. Das Addon ist wirklich spitze geworden. wow. Funktioniert alles bis auf "Such Index". Bei der Aktualisierung des Suchindexes kommt eine Fehlermeldung exact von der Seite, wo comment_rank eingebunden ist. Die Fehlermeldung lautet:
"Fatal error: Cannot redeclare class storage_dba in redaxo/include/addons/comment_rank/b8-0.3.3/bayes_storage.php on line 24"

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

16. Apr 2007, 15:20

Danke, hab schon geglaubt es bestünde gar kein Interesse.

ich werde mich darum kümmern.

Joachim.Dörr
Beiträge: 1405
Registriert: 7. Apr 2006, 01:49
Kontaktdaten: ICQ Website

16. Apr 2007, 15:26

Super klasse jetzt mit der Kommentiermöglichkeit für den Admin - wenns das ist, was ich denke, werd ich das ganze sofort mal testen.

lg
Joachim

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

16. Apr 2007, 23:13

Die 1.4_beta2 ist online

Neuerungen
* Übersicht der neusten 20 Kommentare
* b8 Übersicht der spam und ham Einträge
* mehrere admin-Kommentare zu einem Kommentar möglich (war ziemlich viel arbeit)

ist nicht mit der beta1 kompatibel also entweder neu installieren oder update von der 1.3er

@guest07 der fehler mit dem Search index müsste gefixt sein. bitte um Rückmeldung

Dr KillerJoe
Beiträge: 1711
Registriert: 24. Nov 2005, 22:29
Kontaktdaten: ICQ Website Yahoo Messenger AOL

17. Apr 2007, 12:59

Moin.

Jaja.. der franz scheint viel langeweile zu haben ;) Werds mir auch gleich mal herunterladen und dann mal heut abend testen^^

mfg
Flo
Die Doku und Wiki sind Deine Freunde!!!

guest07
Beiträge: 17
Registriert: 20. Feb 2007, 15:40
Wohnort: köln

17. Apr 2007, 21:55

Guten Abend franz007! Habe nur noch eine Frage:
Da es im Script noch Formatierungsprobleme gibt (die <div>'s werden nicht ganz korrekt geschlossen), habe ich versucht im Quellcode der Datei comment_1.4.php sie zu beheben. Seltsam, dass danach der Script ganz oben im Modul im Frontend einige kryptische Zeichen schreibt () (selbst wenn ich auch ein Einziges Zeichen im Quellcode ändere). Wenn man die Kodierung im Browser auf UTF-8 umstellt, verschwinden sie. Ich benutze aber standardmäßig iso-8859-1. Woher kommen die komischen Zeichen? :roll:

redaxoist
Beiträge: 133
Registriert: 7. Feb 2006, 12:15

18. Apr 2007, 17:25

nun ist der B8 Filter also drinnen. Dann werde ich mal schauen wie es jetzt aussieht.

Danke jedenfalls für Deine Mühen. Als einziger Anbieter einer Kommentarfunktion wird Deine Arbeit bestimmt beachtet, wenn auch hier nicht immer kommentiert. ;)

zehbaeh
Beiträge: 556
Registriert: 17. Okt 2006, 11:52
Wohnort: Solingen

18. Apr 2007, 17:35

guest07 hat geschrieben:...
Seltsam, dass danach der Script ganz oben im Modul im Frontend einige kryptische Zeichen schreibt () (selbst wenn ich auch ein Einziges Zeichen im Quellcode ändere). Wenn man die Kodierung im Browser auf UTF-8 umstellt, verschwinden sie. Ich benutze aber standardmäßig iso-8859-1. Woher kommen die komischen Zeichen? :roll:
Das wird wahrscheinlich ein BOM (Byte Order Mark) sein. Die werden erzeugt wenn ein Quelltext aus einem entsprechenden Editor heraus im UTF-8 Format gespeichert wird. Quelltext in deinen Editor laden, dort die Kodierung auf etwas anderes als UTF-8 stellen und speichern sollte das beheben.

Benutzeravatar
franz007
Beiträge: 276
Registriert: 16. Aug 2006, 00:36

18. Apr 2007, 18:10

Ja, das wird mit dem UTF-8 zusammenhängen. Ich code unter Ubuntu (linux) und dort ist UTF-8 Standart.
Die meisten Windows-Editoren haben Probleme damit aber versuch mal notepad++ der kann soviel ich weiß damit umgehen oder es zumindest konvertieren.

guest07
Beiträge: 17
Registriert: 20. Feb 2007, 15:40
Wohnort: köln

19. Apr 2007, 12:26

Danke Leute für die guten Tipps! Die UTF-Problematik ist gelöst (Das Stichwort ist ANSI-Format).

ape
Beiträge: 22
Registriert: 5. Apr 2005, 07:30

Fehlermeldung, nachdem Kommentar eingetragen wurde

23. Apr 2007, 14:57

Hallo Leute,

erstmal vielen dank an franz für das fette addon!
leider funkts bei mir nicht.
hab zuerst die aktuelle version ausm downloadbereich (1.3.1) installed.
im backend zeigts nur den modulnamen an (vielleicht solls das ja auch), aber im frontend gibts dann folgende fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Fatal error: Call to undefined function: mysql_real_escape_string() in /home/c/**********.com/public_html/site/redaxo/include/addons/comment_rank/pages/comment_1.3.php on line 74
dann hab ich alles deinstalled und gelöscht (jedoch nix an der datenbank gemacht) und die aktuelle beta2 von franzens seite installed..
nun bekomm ich die folgende fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Fatal error: Call to undefined function: mysql_real_escape_string() in /home/c/*********.com/public_html/site/redaxo/include/addons/comment_rank/pages/comment_1.4.php on line 88
:cry:
was soll ich da denn nun machen?

vielen dank und LG,
ape
Zuletzt geändert von ape am 28. Sep 2007, 10:25, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Allgemeines [R3]“