Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

8. Dez 2006, 12:58

Hi Chris,

willst du deine Seite komplett auf XML umstellen oder soll HTML und XML zugleich generiert werden können?

Wenn der 1. Fall zutrifft, einfach in den Modulen direkt XML statt HTML generieren.

2. Fall:
Verwende OOArticle::getFirstSlice() und die OOArticleSlice Klasse

siehe Doku: -> OOF
http://www.redaxo.de/44-0-c6-00-object- ... ework.html
http://www.redaxo.de/44-0-c6-00-object- ... icle_id=85
http://www.redaxo.de/44-0-c6-00-object- ... icle_id=86

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

8. Dez 2006, 23:00

Hi,

sieht doch schonmal ganz gut aus.

Allerdings würde ich

Code: Alles auswählen

<?xml version='1.0' encoding='UTF-8'?> 
<root>
<?php echo $this->getArticle(); ?>
</root>
als Template verwenden, dann brauchst du das nicht in jedem Modul.

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

9. Dez 2006, 15:28

Hej,
darwin hat geschrieben:

Code: Alles auswählen

$slice = OOArticleSlice::getFirstSliceForArticle($articleId);

Code: Alles auswählen

// nächster Slice
$slice->getNextSlice();


// vorhergehender Slice
$slice->getPreviousSlice();
vg Thomas

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

9. Dez 2006, 16:13

Hi,

jeder Slice entspricht einem Block eines Artikels.

d.h. du musst dir dort z.b. wieder mit getValue('1') o.ä. die einzelnen Werte rausholen.

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

9. Dez 2006, 20:38

Hi,

da du anscheinend utf8 verwendest, würde ich auch den Titel encoden, nicht nur den Text.

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

10. Dez 2006, 13:31

Hi,

ist die Datei in einem REX_MEDIA_BUTTON oder im Fliesstext?

Was spricht dagegen, den Pfad komplett so zu übernehmen?

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

11. Dez 2006, 08:51

Hej,

ein anderer Vorschlag. Setze dir einen weiteren Ctype. In diesem Ctype legst du das an was du in der XML Ausgabe benötigst.

Denn dann kannst du dir den Artikel dessen Ctype mit

Code: Alles auswählen

$a = new article();
$a->setArticleId(ID);
$a->setCtype(2);
print $a->getArticle();
Nur mal eine andere Variante.

Ich selbst würde mit den OOSlice nicht arbeiten. Da wird komplett mit der DB gearbeitet und nicht mit den Cachedateien.

vg Thomas

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

11. Dez 2006, 17:09

Hej,
darwin hat geschrieben:sorry aber cType sagt mir grad gar nichts...
Sollte dir weiterhelfen:
http://www.redaxo.de/181-0-c1-06-ctypes.html

vg Thomas

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

14. Dez 2006, 10:20

Hi,

wenn du ein (X)HTML konformes Dokument erstellen willst (was in XML sein muss!) dann würde ich Textile verwenden, nicht WYSIWYG.

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
Markus.Staab
Entwickler
Beiträge: 9634
Registriert: 29. Jan 2005, 15:50
Wohnort: Aschaffenburg/Germany
Kontaktdaten: ICQ Website

14. Dez 2006, 12:47

Hi,

da es nur um XML geht ist es ja gerade noch wichitiger!

Ein XML muss 100% "wohl geformt" sein, also genau der Definitionsvorlage entsprechen.

Kleine Ungenauigkeiten wie bei HTML werden da nicht verzeiht!

Gruß,
Markus

Zurück zu „Allgemeines [R3]“