Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

19. Feb 2016, 21:03

Hey,
ich hänge mal wieder.

Mein bisher verfolgter Ansatz für den Ex- bzw. Import der Db-Tables ist das Erzeugen von csv Dateien. Diese werden dann in einem Zip-Archiv von r4 Server herunter geladen.
Nach dem Heraufladen auf den r5 Server sollen die csv Dateien dann in die Db importiert werden.

Soweit zur Theorie.

Die Praxis zeigt mir aber, dass bei den Modulen und Templates natürlich linefeeds vorkommen. Dies macht mir aber Probleme beim Einlesen der csv Daten. Die linefeeds innerhalb eines Db-Table-Feldes werden beim Umwandeln des cs-values als Zeilenende mis-gedeutet.

Wie ist das beispielsweise bei xform resp. yform gelöst? Da scheint der gleiche Lösungsansatz ja zu funktionieren.
Wo kann ich mir (welche Klasse/Funktion) die Umsetzung bei x/yform ansehen? Ich hab's nicht gefunden. :cry:

Danke und lg
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

19. Feb 2016, 22:33

Hej,
gupi hat geschrieben:Wie ist das beispielsweise bei xform resp. yform gelöst? Da scheint der gleiche Lösungsansatz ja zu funktionieren.
Wo kann ich mir (welche Klasse/Funktion) die Umsetzung bei x/yform ansehen? Ich hab's nicht gefunden.
https://github.com/yakamara/redaxo_yfor ... #L284-L334

vg Thomas

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

20. Feb 2016, 18:19

Hey,

nachdem ich Im- und Export (einigermaßen) zu Laufen gebracht habe, zeigt sich ein weiterer "todo" in meinem Addon Projekt auf:
In r4 gibt es in der rex_clang eine id mit dem Wert 0 für die deutsche Sprache.
Das ist bei r5 wohl konsequenterweise nicht mehr der Fall: hier hat die id den Wert 1.

Das muss beim Import der Kategorien/Artikel natürlich berücksichtigt werden. Ich hatte aus dem Feld clang lediglich clang_id gemacht ohne mich um den Inhalt zu kümmern. Deshalb wurden die Artikel, trotz erfolgreichem db Import, auch nicht in der Backend Struktur angezeigt. Mit myphpadmin waren die Records in rex_articles sichtbar - im backend aber nicht.

Ich hab's erst mal so gelöst, dass ich den Wert von clang_id auf clang+1 setze. Bei mehrsprachigen Seiten darf das natürlich nicht so simpel gelöst werden. Mal sehen wie ich das umsetzen werde. Dazu muss ich wohl auch die rex_clang im- und exportieren - natürlich mit den entsprechenden Anpassungen.

Dies nur mal so als "Lebenszeichen" und eine Erklärung (Ausrede) weshalb das Ganze so lange dauert. Hier ist noch viel zu tum - warten wir's ab. :D

lg
Gunter
read the manual first

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 15:29

Hey;

Ich bin einen deutlichen Schritt weitergekommen:

Das r4 Addon ist, bis auf die Aufräumarbeiten, einsatzbereit und steht auf GitHub:https://github.com/gupi/gp_analyzer
Das r5 Addon ist, wenn auch noch nicht mit dem vollen Leistungsspektrum, einsetzbar und steht auch auf GitHub:https://github.com/gupi/gp_importer

Sobald das Ganze etwas ausgereifter ist, werde ich auch myRedaxo aktualisieren. Vorher möchte ich aber noch meine converter Klasse fertigstellen und in das r5 addon einbinden. Damit werden dann auch die Module und Template Inhalte, soweit überhaupt möglich und sinnvoll, automatisch angepasst werden.

Zur Zeit habe ich zu Testen lediglich bei den Modulen die Aktualisierung von

Code: Alles auswählen

    $REX ["REDAXO"] = 'rex::isBackend()';
    $REX["SERVER"] = 'rex::getServer()';
    $REX ["ERROR_EMAIL"] = 'rex::getErrorEmail() ';
    $REX ["HTDOCS_PATH"] = 'rex_path::base()';
im r4 exporter implementiert.
Zudem wird dort auch in den Modulen VALUE[x] gegen REX_INPUT_VALUE[x] getauscht.

Schaut's euch mal an - Feedback erwünscht!

lg Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Jan.Kristinus
Admin
Beiträge: 2166
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten: ICQ Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 15:51

auch noch drandenken dass man

$REX["REDAXO"]
$REX['REDAXO']

schreiben kann etc ..
Yakamara Media GmbH & Co. KG | Kaiserstrasse 69 | 60329 Frankfurt
Tel.: 069-900.20.60.30
http://www.yakamara.de/

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 16:25

Hey Jan,

ist schon klar, deshalb habe ich mich ja auch entschlossen, das Konvertieren in einer eigenen Klasse zu erledigen. Die Konvertiererei ist durchaus komplex.
preg_replace_callback und Co. haben mich die ganze letzte Woche intensiv begleitet.
Bauchschmerzen macht mir viel mehr, dass nicht alles durch einen simplen replace zu erledigen ist. Die ganzen neuen rex::getProperty("key") Geschichten sind ja nicht wirklich sicher umsetzbar da ich keine Regel erkenne, wann diese zum Tragen kommen oder wann eine andere rex:: Klassenmethode zum Einsatz kommt. Deshalb soll die Klasse eine eigene, erweiterbare Mapping-Tabelle enthalten. Alle dort nicht vorhandenen Einträge würden dann z.B. via rex::getProperty("key") bedient.
Alleine der neue rex::getTablePrefix() hat, will man dies konsequent umsetzen, so seine Tücken:
aus $REX['TABLE_PREFIX'].'meineTabelle' sollte ja nun rex::getTablePrefix('meineTabelle') werden oder zumindest rex::getTablePrefix().'meineTabelle' .
Die Schreibweise im Quellcode kann hier ja fast beliebig variieren.

Ich versuche soviel wie möglich zu automatisieren - aber hier sind sichlich Grenzen des Machbaren.

Es bleibt spannend.
LG
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 16:49

Hej Gunter,

die 2 Varianten müssen korrekt so heißen:

Code: Alles auswählen

rex::getTable('meineTabelle')
rex::getTablePrefix() . 'meineTabelle'
Zumindest deine erste Variante ist verkehrt.

vg Thomas

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 18:13

Hej Thomas,
du hast natürlich recht, hier war nein copy/paste etwas zu nachlässig.
Aber mein "Gejammer" bezog sich auch viel mehr auf die ursprüngliche Quelle. Da sind ja auch einige Schreibweisen möglich und die schaffe ich nicht in eine Regel geschweige denn in php Code umzusetzen. Würde ich aber gerne, wenn man an seine Grenzen stößt ist das schon recht nervig.
So kann die Quelle aussehen:

Code: Alles auswählen

$pre = $REX['TABLE_PREFIX'];
...
$sql = "SELECT * FROM `".$pre."meineTabelle`...";
...
...
$sql = "SELECT * FROM `".$pre."meineAndereTabelle`...";
 
aber auch:

Code: Alles auswählen

$sql = "SELECT * FROM `".$REX['TABLE_PREFIX']."meineTabelle`...";
mit und ohne Leerzeichen, mit single- oder double-quotes.

lg
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 19:47

Hej Gunter,

mir würde es schon reichen, wenn dein Importer alle Queries findet und diese dann auflistet Wo/Welche Zeile.

Anpassungen können recht schnell schief gehen, vor allem wenn man alles berücksichtigen möchte.

Ich denke es ist allen bewusst, dass dein Importer ein "Helferlein" ist und kein "Redaxo4-To-Redaxo5-And-Run". Templates und Modulen müssen geprüft werden. AddOns ebenso.

vg Thomas

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 21:40

Hej Thomas,
Das Finden übernimmt, zumindest zur Zeit, nicht der r5-Importer sondern der r4-Exporter bzw. dessen Analyse Teil. Hier gebe ich zwar keine genaue "in file" Position wie Zeilennummer aus, aber sehr wohl, was in welchem Module resp. Template gefunden wird.
Dabei zeige ich die unterschiedlichen Blickwinkel:
Artikel -> Slice - Module - Findings
Artikel -> Template -> Findings
Template -> Findings
Module -> Findings

Für die gewünschte Zeilen-Granularität muss ich aber andes als bisher vorgehen. Momentan nutze ich preg_match_all zum Auffinden, das gibt mir zwar die findings aber nicht deren Position. Ich müsste also die Daten in ein Zeilenarray lesen und dann Zeile für Zeile prüfen. Ist sicher machbar und zuverlässiger als ein schwacher Konverter. Hier kann ja auch beides kombinieren. Danke für den Tip. :D

Wie ich aber die Verwendung der Addons in den Modulen und Templates identifizieren soll, weiß ich immer noch nicht. Eventuell hilft ja erstmal eine Liste der aktiven Addons.

Das bringt mich aber auch noch auf einen ganz anderen Aspekt - die addoneigenen Metadaten der Artikel, diese ignoriere ich derzeit. Irgend eine Idee?

@community : Meine Fragen richten sich an ALLE und dürfen auch von ALLEN beantwortet werden, auch wenn die letzten Beiträge in diesem Thread wie ein Privatgespräch aussehen mögen. :mrgreen:

lg
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

22. Feb 2016, 22:57

Hej Gunter,

wegen der Zeilennummer hilft dir ggf. Code aus dem Sherlock weiter
https://github.com/tbaddade/redaxo_sher ... s.php#L193

Hier suche ich z. Bspl. nach allen Extension Points innerhalb von REDAXO 4.

Wegen den Addons. In R5 wurde AddOns zusammengefasst, teilweise unter neuem Namen veröffentlicht.
Eine Liste der aktivierten Addons mit einem Pendant zu einem Redaxo5 Addon wäre sicherlich für viele schon einmal hilfreich.

Eventuell würde es schon reichen die ganzen Funktionsaufrufe in Templates, Module zu listen.

vg Thomas

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

23. Feb 2016, 12:06

Hej Thomas,
danke für den Tip
Thomas.Blum hat geschrieben:wegen der Zeilennummer hilft dir ggf. Code aus dem Sherlock weiter
https://github.com/tbaddade/redaxo_sher ... s.php#L193

Hier suche ich z. Bspl. nach allen Extension Points innerhalb von REDAXO 4.

Code: Alles auswählen

foreach ($matches as $match) {
                    list($before) = str_split($content, $match['name'][1]);
                    $line_number   = strlen($before) - strlen(str_replace("\n", '', $before)) + 1;
Die Idee ist genial. Leider funktioniert das unverändert aber nur, wenn jeder Fund nur einmal im Text vorkommt.
Ich muss also hier etwas anders vorgehen, sonst bleibt $bevor ja immer gleich, sobald meine Entsprechung von "$match['name'][1]" bereits in einem früheren Schleifendurchlauf gefunden wurde.
Aber der Weg sollte funktionieren, wenn ich jeden Fund durch einen dummy ersetze nachdem ich die Zeile ermittelt habe. preg_replace_callback() sollte mich (hoffentlich) hier weiterbringen.

Es bleibt spannend.
lg
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Gregor.Harlan
Entwickler
Beiträge: 1130
Registriert: 4. Jun 2007, 10:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

23. Feb 2016, 12:10

Es gibt bei preg_match_all auch ein Flag, um die Position der Treffer zu bekommen. Damit hat man zwar noch nicht direkt die Zeile, aber vielleicht hilft es.
PREG_OFFSET_CAPTURE
http://php.net/manual/de/function.preg-match-all.php

Edit: Sehe gerade, dass Thomas das ja auch verwendet. Hatte vorher seinen Link nicht geöffnet.
Friends Of REDAXO: Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

23. Feb 2016, 13:05

Hej Gregor,
danke, das ist schon der richtige Hinweis der mich hier weiterbringt.
Gregor.Harlan hat geschrieben:Edit: Sehe gerade, dass Thomas das ja auch verwendet. Hatte vorher seinen Link nicht geöffnet.
Richtig, aber er nutzt den Offset an dieser Stelle gar nicht.

lg
Gunter
read the manual first

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

4. Mär 2016, 17:56

Hallo,
nach einer längeren Pause, habe ich gerade auf Git https://github.com/gupi/gp_analyzer eine überarbeitete Version des Analysetools im r4 addon veröffentlicht.
Neben der Zeilennumern-Ausgabe in der Analyse habe ich das Zusammenspiel von rex_clang und rex_article r5 tauglich gemacht und die eingesetzten bzw. aktivierten Addons angezeigt.

Damit sollten schon mal alle Informationen für einen erfolgreichen r4 nach r5 transfer einer Redaxo Seite bereitstehen.
Nach den Import in r5 liefert dies die wichtigsten Informationen für die sicherlich nach wie vor nötige manuelle Nachbearbeitung.

Viel Spaß damit
Gunter
read the manual first

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

5. Mär 2016, 14:15

Hallo Entwickler Team,
Mein Import in r5 funktioniert soweit, aber bei mehrsprachigen Seiten reagiert das System etwas seltsam:
Die DB-Table rex_clang wird beim Import aktualisiert. Bei meinem Test waren das zwei rows mit deutsch (Id: 1 und priority:1) und französisch (Id: 2 und priority:2).
Im System wird aber nur deutsch angezeigt. Erst wenn ich hier als weitere Sprache englisch (mit priority:3) anlege, werden alle drei Sprachen ordnungsgemäß angezeigt.

Was muss ich hier neben dem DB-Import noch erledigen, damit das System sofort beide Sprachen anzeigt?
Muss da noch eine weitere Konfigurations-Datei angefasst werden?

Danke und lg
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Jan.Kristinus
Admin
Beiträge: 2166
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten: ICQ Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

5. Mär 2016, 14:27

Sprachen haben sich dahingehend geändert, dass es keine sprach id = 0 mehr gibt .. In R5 hat die default Sprache die id=1. Dementsprechend müsste das wahrscheinlich angepasst werden. Vielleicht liegts daran ?

lg
Yakamara Media GmbH & Co. KG | Kaiserstrasse 69 | 60329 Frankfurt
Tel.: 069-900.20.60.30
http://www.yakamara.de/

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

5. Mär 2016, 14:39

Hallo Jan,

danke für die schnelle Antwort, aber das ist es leider nicht. Die ID:0 Problematik in r4 war mir schon aufgefallen, deshalb habe ich über eine Funktion des exporters die rex_clang entsprechend angepasst und auch die Referenzen in rex_article aktualisiert.
Ich hatte deshalb vermutet, dass es irgendwo noch einen Zeiger auf die höchste Sprach-Id oder Priorität gibt.

lg
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

6. Mär 2016, 14:15

Hej,

wie importierst du die Daten? Mit dem Backup Addon oder via phpmyadmin?
Beim letzteren solltest du noch den Cache löschen.

vg Thomas

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

6. Mär 2016, 16:08

Hej Thomas,
gupi hat geschrieben:wie importierst du die Daten? Mit dem Backup Addon oder via phpmyadmin?
weder noch. Der Import erfolgt per rex_sql Aufruf in einem Importer Addon. Hier werden ja auch noch einige andere Anpassungen an die Dateninhalte vorgenommen.
Deinem Hinweis auf den Cache werde ich nachgehen. Wie kann ich den aus meiner Backend-Page heraus löschen?

Hier ist auch noch eine weitere Frage aufgetaucht:
Da ich offensichtlich auch den Inhalt des "attributes" Feldes der Templates anpassen muss (r4 verwendet eine andere Stuktur der Daten als r5), könnte ein Hinweis auf die Klasse/Funktion mit der das beim Spreichern eines Templates erledigt wird, meine Sucherei erheblich abkürzen.

Danke und noch ein schönes Restwochenende
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Thomas.Blum
Entwickler
Beiträge: 5063
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

6. Mär 2016, 21:33

Hej,

den kompletten Cache kannst du mit dieser Funktion löschen
https://github.com/redaxo/redaxo/blob/m ... er.php#L14


Das mit den Templates findest du hier
https://github.com/redaxo/redaxo/blob/m ... hp#L96-L99

vg Thomas

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

7. Mär 2016, 10:12

Hej Thomas,
Thomas.Blum hat geschrieben:den kompletten Cache kannst du mit dieser Funktion löschen
Danke, hat geholfen.
gupi hat geschrieben:Das mit den Templates findest du hier
Danke, das kürzt die Sucherei doch erheblich ab.

Ich stelle halt immer wieder fest, dass ich trotz langjährigem Umgang mit Redaxo nie wirklich in die Internals abgetaucht bin. Dank diverser Infos im Netz (z.B. cheat sheets & co.) und natürlich den Forenbeiträgen war sowas nur in Außnahmefällen nötig und hat mich davon abgehalten mir einen umfassenden und detailierteren Überblick zu verschaffen.
Hole ich aber sicher nach. Um das ganze Projekt nicht noch mehr zu verzögern, werde ich aber zur Zeit weiterhin nit doofen Fragen nerven.

Bitte habt Geduld mit mir, ich gelobe Besserung. :lol:

lg
Gunter
read the manual first

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

13. Mär 2016, 12:49

Hej Allerseits,

ich denke ich habe einen wichtigen milestone erreicht.
1. Export aus r4 und Import in r5 funktionieren (zumindest bei mir)
2. Einen Großteil der nötigen Datenanpassungen sowohl in den Modulen als auch in den Templates werden beim Import in r5 automatisch vorgenommen.

So habe ich getestet:

1. redaxo 4.6.2 Demo installiert
2. gpAnanlyzer Addon ( https://github.com/gupi/gp_analyzer ) installiert.
3. Exporter des Addons gestartet
4. Download des zip Archives

5. redaxo 5.0.1 installiert (leer - ohne Demodaten)
6. gpImporter Addon ( https://github.com/gupi/gp_importer ) installiert.
7. gpImporter gestartet und damit:
7.1 upload des r4 Exports
7.2 Entpacken des Zip Archives
7.3 DB-Tables laden

Natürlich fehlen hier noch die CSS Dateien und alle Images usw. aber der reine Redaxo Import ist damit abgeschlossen.
Jetzt kommt halt noch ein Wenig Handarbeit :lol: , zumal beim Startversuch der r4 Demo in r5 auch noch Fehlermeldungen auftauchen:

Code: Alles auswählen

"ErrorException" thrown in /Users/ ... /rex501/redaxo/src/core/lib/packages/package.php on line 189
Fatal error: Call to undefined method rex_article_content::getProperty()
Dieser Fehler bzw. ein seht ähnlicher Fehler wird bereits im Backend angezeigt, hier ist es die rex_article_content_editor Klasse die getProperty() nicht kennt.

Allerdings kommt das nicht bei allen Modulen vor - hier sind die r5 Entwickler gefragt, bislang konnte ich mir noch keinen Reim darauf machen.

Noch ein schönes WE und Grüße aus dem sonnigen Rheinland
Gunter
read the manual first

Benutzeravatar
Jan.Kristinus
Admin
Beiträge: 2166
Registriert: 24. Aug 2004, 22:11
Wohnort: Frankfurt
Kontaktdaten: ICQ Website

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

14. Mär 2016, 11:00

klasse.. habe es noch nicht getestet. Bin gespannt wie es ankommt und wie gut es klappt. :)
Yakamara Media GmbH & Co. KG | Kaiserstrasse 69 | 60329 Frankfurt
Tel.: 069-900.20.60.30
http://www.yakamara.de/

gupi
Beiträge: 286
Registriert: 20. Nov 2008, 13:49
Wohnort: Elsdorf/Rheinland

Re: Import aus Redaxo 4.x möglich?

14. Mär 2016, 21:17

Das hat mir doch keine Ruhe gelassen:
gupi hat geschrieben:zumal beim Startversuch der r4 Demo in r5 auch noch Fehlermeldungen auftauchen:
Deshalb habe ich noch etwas gesucht und bin auch fündig geworden.:
Ich hatte OOAddon::isAvailable('textile') fälschlicherweise in rex_addon::isInstalled('textile') übersetzt, was so natürlich nicht funktioniert (ist ja keine statische Methode), hätte rex_addon::exists('textile') heißen müssen.

Zudem habe ich dann auch noch einige weitere notwendige Ersetzungen identifiziert.
Klappt jetzt in meinem Test-Szenario ohne Fehlermeldungen und Einträgen im SysLog - allerdings habe ich GitHub noch nicht aktualisiert. Das werde ich morgen nachholen.

lg
Gunter
read the manual first

Zurück zu „Allgemeines [R5]“