Hallo, lieber Forum Benutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via https://slack.com/ viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen bei Fragen/Problemen aktuell die Frage (zusätzlich) im Slack zu stellen. Dort sind viele kompetente REDAXO Benutzer aktiv und beantworten gerne (Anfänger)Fragen.

Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/

Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
AchimJ
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jun 2014, 10:50

Kein Block mehr möglich !

26. Jun 2014, 11:05

Hallo zusammen,

REDAXO: 4.3.2
PHP: 5.3.3-7+squeeze19
MySQL: 5.1.73

der Redakteur hat den Inhalts-Block AGB geändert. Was genau er gemacht hat, kann ich nicht nachvollziehen, er selbst leider auch nicht.

Und jetzt gibt es auf der AGB-Seite im "Content" weder die Möglichkeit, einen neuen Block hinzuzufügen, noch den existierenden zu bearbeiten - Screenshot anbei. Die Bereiche "Rechte Seite"/"Linke Seite"/"Header" funktionieren einwandfrei.

Der Datensatz in der article_slice ist allerdings da, auch das Löschen des Inhaltes (falls dort irgendein Blödsinn drin sein sollte bringt keine Lösung.

Cache löschen ebensowenig.

Ich weiss nicht mehr weiter, kann mir bitte jemand helfen?

Schöne Grüsse,
Achim
Dateianhänge
2014-06-26-screen.gif
2014-06-26-screen.gif (28.45 KiB) 5849 mal betrachtet

Benutzeravatar
Oliver.Kreischer
Beiträge: 2491
Registriert: 17. Dez 2004, 00:03
Wohnort: Velbert - LA
Kontaktdaten: Website

Re: Kein Block mehr möglich !

26. Jun 2014, 12:43

Hallo Achim,

evtl. funktioniert irgendetwas in dem Modul nicht richtig.

Ich gehe dann meist so vor:

- Ein und Ausgabe des betreffenden Moduls leeren (irgendwo zwischenspiechern),
- Modul speichern
- auf der Seite AGB den Slice löschen
- Ein und Ausgabe im Modul wieder herstellen ( speichern )
- gucken ob alle anderen Seiten die das Modul nutzen noch richtig funktionieren :-)
- Inhalt der Seite AGB neu einpflegen
- evtl. noch Fehler suchen

Der Workflow kann vereinfacht werden wenn du das Developer Addon von Gregor benutzt
( http://www.redaxo.org/de/download/addons/?addon_id=338 )

Grüße
Oliver

(Und nicht vergessen vorher alles zu sichern :-))
> Friends Of REDAXO Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!
> REDAXO Agenturen. Eintragen erwünscht!
> Komm in den Slack Channel Es lohnt sich!

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2537
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Kein Block mehr möglich !

26. Jun 2014, 17:48

Sind PHP Fehler zusehen im Backend?

AchimJ
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jun 2014, 10:50

Re: Kein Block mehr möglich !

30. Jun 2014, 14:43

Hallo Oliver,
Hallo RexDude,

vielen Dank schon mal für die Ansätze.

@ RexDude:

nein, keine Fehlermeldung im Backend.

@ Oliver:

Ich kenne Redaxo nicht so hunderprozentig, und habe daher noch etwas an Rückfragen:
Oliver.Kreischer hat geschrieben:- Ein und Ausgabe des betreffenden Moduls leeren (irgendwo zwischenspiechern),
- Modul speichern
- auf der Seite AGB den Slice löschen
- Ein und Ausgabe im Modul wieder herstellen ( speichern )
- gucken ob alle anderen Seiten die das Modul nutzen noch richtig funktionieren :-)
- Inhalt der Seite AGB neu einpflegen
- evtl. noch Fehler suchen
Das betroffene Modul ist "Texteditor" mit TinyMCE. Und wenn man auch nicht ganz blind ist, verstehe ich jetzt das leeren und wieder einfügen.
Was passiert aber dann, wenn ich Ein- und Ausgabe lösche? Ist so lange die gesamte Website "lahmgelegt", oder hat das nur Auswirkungen für das Backend?

Auf Seite AGB Slice löschen: das Löschen dort ist deaktiviert, das scheint also der StartSclice zu sein, wenn ich das aus der Doku richtig verstanden habe. Alternative?

Alle anderen Seiten funktionieren ohne Probleme, selbst die englische Version der gleichen Seite, also "Terms & Conditions".

Ach ja: ein Datenbank-Backup ist vorhanden.

Schöne Grüsse,
Achim

Benutzeravatar
nitzer
Beiträge: 229
Registriert: 16. Okt 2006, 22:53
Wohnort: Erkrath
Kontaktdaten: ICQ Website AOL

Re: Kein Block mehr möglich !

30. Jun 2014, 16:59

Du hast vermutlich einen PHP-Fehler in einem Modul. Es dürfte reichen die Ausgabe des Moduls zu unterdrücken, dann sollte die Eingabe wieder möglich sein. Wenn nicht, dann hast Du auch im Eingabeteil einen Fehler.

Mach es so wie Oliver geschrieben hat, dann solltest Du den Fehler finden.

Achja, die Ausgabe im Frontend ist natürlich auch betroffen.

AchimJ
Beiträge: 3
Registriert: 26. Jun 2014, 10:50

Re: Kein Block mehr möglich !

15. Jul 2014, 13:16

Hallo zusammen,

vielen Dank schon einmal für die Hilfe, ich habe die Vorschläge jetzt einmal in einer ruhigen Minute durchgespielt ... leider ohne Ergebnis.

Das Löschen des Slice ist weiterhin nicht möglich, auch nicht, wenn Ein- und Ausgabe beide leer sind.

Ich lege Euch mal meine Ein- und Ausgabe anbei, vielleicht erkennt ja jemand, wo wie was hapern kann:

Code: Alles auswählen

<strong>Fliesstext:</strong><br />

<textarea name="VALUE[1]" class="tinyMCEEditor" style="width:555px; height:250px;">
REX_VALUE[1]
</textarea>

Code: Alles auswählen

<?php
if (REX_IS_VALUE[1])
{
$wysiwigvalue =<<<EOD
REX_HTML_VALUE[1]
EOD;

  if (trim($wysiwigvalue) <> '')
  {
    echo '<div class="tinymcewysiwyg">';
    echo $wysiwigvalue;
    echo '</div>';
  }
}
?>
Der Witz daran ist, dass der Fehler ja sogar weg ist, wenn ich schon "nur" auf englisch umschalte ... und ja, ich habe auch in der DB den "englischen Inhalt" über den "deutschen Inhalt" kopiert gehabt (und auch testweise geleert), um zu schauen, ob da ggf. ein HTML-Fehler im Inhalt ist. Ebenfalls ohne Erfolg.

Möchte mir jemand über die Schulter schauen, oder wird ein Zugang benötigt?

Schöne Grüsse,
Achim

Meusi
Beiträge: 158
Registriert: 18. Mär 2009, 16:18

Re: Kein Block mehr möglich !

15. Jul 2014, 15:11

Es liegt vielleicht daran, dass du nicht die nötigen Rechte für das Modul besitzt.

Bist du Admin?
Schau mal unter "Benutzer" ob du auch die entsprechenden Seiten/Module editieren/löschen darfst.

Gruß Meusi
Folgende Threads stehen offen:

Benutzeravatar
nuxx
Beiträge: 164
Registriert: 16. Dez 2005, 18:45
Wohnort: Kaputtgart 21

Re: Kein Block mehr möglich !

19. Jul 2014, 23:07

Hallo

Ich erinnere mich, dass ich mal ein ähnliches Problem hatte (bin aber nicht mehr sicher ob es mit dem TINY zu tun hatte), jedenfalls wurde da durch die VALUE ein PHP Fehler produziert. In meinem Fall war es irgend etwas mit " oder ' was das Problem auslöste. Ich kann mich aber nicht mehr detailliert daran erinnern. Du solltest im Backend das Error Reporting einschalten, um zu sehen welcher PHP Fehler kommt.
l.G. Nuxx
Halbwissen ist schonmal besser als Vollpfosten!

Zurück zu „Sonstiges“