Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

[erledigt] Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 12:06

zum Gucken:
http://www.ninja4ever.de/ninja4ever/index.php

Ganz langsam bin ich am Verzweifeln. Ich krieg meine zwei Spalten, den Head, den Disclaimer, aber nicht den Artikel. Der Artikel selbst wird gefunden, sieht man an Titel und Keywords. Nur eben der Artikel selber wird nicht angezeigt. Ich habe die Variante aus der Demo versucht (steht im Moment im Template):

Code: Alles auswählen

<article>
    <?php echo $this->getArticle(); ?>
</article>
Und auch mit der Variante, die ich hier gelesen habe:

Code: Alles auswählen

<article>
    REX_ARTICLE[]
</article>
Es funktioniert einfach nicht. Was mache ich denn bloß verkehrt?
Zuletzt geändert von Hatori am 12. Mai 2016, 23:57, insgesamt 1-mal geändert.
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 13:51

Ich schreibe eigentlich immer die Spalten-ID mit rein, auch wenn es nur eine ist:
echo $this->getArticle('1');

Klappt das?

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 14:16

Nein, hilft leider auch nicht. Hatte das schon probiert, zur Sicherheit auch gerade eben nochmal getestet (mit Cache löschen), es bleibt wie bisher - kein Artikel :(
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 15:23

Klingt für mich so, als hättest Du in der Artikelausgabe einen PHP-Fehler. Hast Du schon mal probiert, auf einen anderen als Deinem Startartikel (noch Template zuweisen) nur ein ganz simples Testmodul zu setzen, das "Hallo" ausgibt? Falls das klappt, weiß Du, dass Du in Deinem/n Modul(en) einen Fehler hast.

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 16:02

Hm ... ja ... wenn ich Text im Klartext ins Template schreibe, wird der korrekt angezeigt.
Ich hab die Module aus der Demo, da funktionierts doch :cry: Muss ich jetzt also suchen, welches Modul den Ärger macht? Da kommen alle in Frage, hab mit allen ein wenig gespielt und egal, welches ich nehme, das Ergebnis ist immer dasselbe - keine Anzeige.
Ok, geh ich also auf die Suche :wink:
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 16:15

Also Du musst Klartext nicht ins TEMPLATE schreiben, sondern in ein MODUL und dieses dann auf die Seite setzen. Dann weißt Du, dass die Content-Ausgabe mit getArticle klappt.

Falls ja, muss man sich die Module ansehen. Hast Du sie verändert, wenn Du sagst, die sind aus der Demo?
Hast Du mal die Error-Ausgabe eingeschaltet? (error_reporting im Header bei der Demo)

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 16:44

Das error_reporting hab ich eingeschaltet gelassen, das schalte ich erst aus, wenn die Seite Online geht. Es werden keine Fehler angezeigt, auch keine Warnungen oder sonstwas.

Ich habe jetzt mal in den Ausgabe-Teil vom Redactor-Modul in der vorletzten Zeile was reingeschrieben, es wird nicht auf der Seite angezeigt. Auch mit der letzten Zeile probiert, nichts.
Dasselbe beim Textile-Modul.
Irgendwie verstehe ich das nicht. Oder hab ich immer noch nicht verstanden, wo ich etwas (zum Testen) reinschreiben soll?

/EDIT
Wenn ich was im Modul in den Ausgabeteil schreibe, dann wird das in der Artikelerstellung angezeigt.
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 18:17

Gib mir am besten mal einen Zugang per PM.

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 18:22

Hast Du ... Danke schon mal.
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 18:51

Lösung des Problems: Du hattest das Version-AddOn installiert und Dein Modul in der Arbeitsversion hinzugefügt.
Nach dem Kopieren der Arbeitsversion in die Live-Version ist es auch in der Live-Version sichtbar.

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 21:05

Hab ich nicht verstanden, ist aber auch (erstmal) egal, gefunden hätte ich das nie.
Dank Deiner Bemühung funktioniert jetzt zwar die erste Seite (Home), aber z.B. Bujinkan oder Impressum ist noch dasselbe wie vorher.
Ich hab das Versions-AddOn mal deaktiviert, das ändert aber auch nichts. Ich hatte vermutlich eine falsche Vorstellung von der Wirkung des AddOns? Was genau macht das Ding? Ich dachte, es würde nur die Versionierung der AddOns, Module, was auch immer, überwachen. Braucht man das wirklich oder kann man das deinstallieren?
Ich weiß, Fragen über Fragen, das gibt sich aber mit der Zeit. Man muss sich eben erst reinfummeln und das ist mein erster Versuch mit Redaxo. Mir gefallen die Freiheiten, die man hat, auch wenn das etwas mehr an Arbeit bedeutet. Bei meinem alten System sind die Zwänge inzwischen so stark geworden, dass ich mich umorientiert habe.

Kannst Du mir bitte nochmal kurz Schritt für Schritt sagen, was ich tun muss, um die anderen Seiten auch dazu zu bringen, ihre Inhalte anzuzeigen?
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 21:45

Kuck mal jetzt auf die Seite Impressum.
Es war das gleiche Problem wie vorhin. Das Version-AddOn musste man anscheinend deinstallieren und nicht nur deaktivieren. Hab es jetzt deinstalliert.

Es ist nicht dazu da, um zu versionieren im Sinne von mehrere Versionen, zu denen man zurückkehren kann, und es ist auch nicht für AddOns und Modul-Code.
Sondern es bietet dem Redakteur für Artikel-Inhalte einen zweite Parallel-Version.
Der Workflow wäre z.B. so: Wenn man was ausprobieren will, kopiert man die Liveversion eines Artikels in die Arbeitsversion, verändert diese (man kann sie über den Vorschau-Link ansehen) und kopiert sie wieder zurück in die Live-Version, wenn man fertig ist.
Du hattest eben die ganze Zeit nur in der Arbeitsversion gearbeitet.

Was hattest Du denn vorher für ein CMS verwendet?

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 21:59

Ich versteh den Unterschied nicht Arbeitsversion -> Liveversion ??? Ich arbeite doch nur da, wo Du jetzt auch warst ... grübel

Gut, das Versions-Addon brauch ich also nicht, ich mach sowieso jeden Abend ein Backup der Datenbank. Wenn ich dann Mist baue, kann ich mir das schon zurück holen.

Vorher hatte ich das e107. Die v1.0.4 war auch noch gut, da konnte man vom Prinzip her machen, was man wollte, Plugins selber schreiben war problemlos. Aber jetzt gibt es die v2.1 und die ist einerseits arg verbuggt und andererseits ein zu enges Korsett, zumindest wenn man die Freiheiten gewohnt ist. In der Sig steht die URL, das läuft noch darauf. Ich musste auf die neue Version, weil die alte unter PHP 5.6 nicht mehr läuft.
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 22:12

Live-Version -> das, was der Besucher sieht, also die öffentliche Version.
Arbeits-Version -> eine Version, wo man nicht-öffentlich Dinge ausprobieren kann. Man kann diese nur über den Vorschau-Link erreichen und muss dazu in Redaxo eingeloggt sein.

Lass es ruhig erst mal weg, bis Du Redaxo besser kennengelernt hast. Das verwirrt Dich im Moment sonst nur. Auch ich vertue mich manchmal und übersehe, in welcher Version ich mich grade befinde.

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 23:09

Hab ich zwar immer noch nicht verstanden, macht aber nix. Ich dachte, dafür wäre diese Funktion offline (über die Vorschau anzusehen) und online. Aber ja, hast Recht, da ich das Versions-AddOn nicht brauche, ist das egal.

Noch eine Frage, dann ist genug für heute :wink:
Wie krieg ich denn reines HTML in die Seite. Die Editoren sind eine Katastrophe, weder Redactor noch Textile tun, was sie sollen. Da ich die Texte sowieso vorschreibe, kann ich das auch in Homesite oder Notepad++ machen, da formatieren und dann einfügen. Ich dachte, das ginge über das HTML-Modul, tut es aber nicht (dann wird das PHP-Modul wohl auch nicht tun, was ich dachte).

/EDIT
Frage hat sich erledigt, hab in den Downloads ein passendes Modul gefunden ;)
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 23:31

Textile, Markdown und Redactor tun eigentlich schon, was sie sollen, wenn die jeweilige Syntax korrekt ist ... sind ja tausendfach auf Websites im Einsatz.
Was war Dein Problem? Wurde das nicht korrekt oder gar nicht in HTML gerendert?

Direkt HTML einzutippen ist etwas speziell ... ein Kunde käme damit wohl nicht zurecht. Aber wenn Du zufrieden damit bist, ist es ja gut.

Schöne Grüße,
Peter.

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Artikel anzeigen

12. Mai 2016, 23:54

Ist meine Webseite, da arbeitet niemand anderes dran ;)

Bei Redactor krieg ich so seltsame Dinge wie

Code: Alles auswählen

<p "="">
Dann schreibt er section um den Artikel, will ich aber gar nicht. CSS-Klassen und IDs fügt er ein, die ich gar nicht habe.
Und bei Textile krieg ich keine zwei br ans Ende eines Absatzes.
Da sind noch mehr Dinge, die mir nicht gefallen, aber das führt zu weit. Ich hab meine Seiten immer von Hand geschrieben, selbst im alten System, das den TinyMCE hat, hab ich fast immer die Source-Ansicht benutzt. Geht schon, reine Gewohnheit und auch ein bisschen Faulheit, sich in eben die Schreibweisen einzuarbeiten.
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Benutzeravatar
Peter.Bickel
Beiträge: 1853
Registriert: 25. Jan 2005, 21:17
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten: Website

Re: [erledigt] Artikel anzeigen

13. Mai 2016, 00:04

Zum Redactor kann ich nicht viel sagen, den nutze ich nicht. Die wenigen Male, wo ich ihn eingesetzt habe, klappte das eigentlich gut.

Dass Textile mehr als einen Zeilenumbruch dennoch immer nur als einen darstellt, ist so gewünscht. Denn aus meiner Sicht sollten Abstände global per CSS definiert werden und nicht vom Redakteur durch Einfügen von "br"s erzeugt werden können. Aber jedem das Seine ...

Benutzeravatar
Hatori
Beiträge: 130
Registriert: 4. Mai 2016, 17:33
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: [erledigt] Artikel anzeigen

13. Mai 2016, 11:49

Moin,

der Textile macht auch zwei br, aber an den Anfang des nächsten Absatzes und dann funktioniert das first-letter nicht mehr.
Ich schau mir das alles ganz in Ruhe an, wenn ich die Inhalte soweit drin habe. Dann hab ich Zeit und kann alles wirklich austesten.
----------
Einen schönen Tag noch - Hatori
http://www.ninja4ever.de

Zurück zu „Templates/Navigationen [R5]“