Hallo,

Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen und besseren Möglichkeiten der Kommunikation haben wir uns entschlossen das Forum nur noch als Archiv zur Verfügung zu stellen. Somit bleibt es weiterhin möglich hier nach Lösungen zu suchen. Neue Beiträge können nicht mehr erstellt werden.

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
Benutzeravatar
alexplus
Beiträge: 213
Registriert: 13. Feb 2007, 15:03
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten: Website

clang manuell geändert - Probleme in Redaxo

9. Mai 2016, 11:48

Hallo,

ich musste in einer 7-Sprachen-Installation nachträglich den clang-Wert um 1 erhöhen... aus Gründen. Aus clang ids 0-6 wurden clang ids 1-7.

Die Ändernug habe ich vorgenommen in der clang.inc.php, in SEO42, in der Datenbank (rex_clang, rex_article, rex_article_slice und im Benutzer-Recht unter rex_users).

Trotzdem scheint es damit noch nicht getan zu sein, denn wenn ich auf "Struktur" klicke, lande ich in einer Ansicht ohne ausgewählte Sprache (keine Kategorien/Artikel) und auch Eingabe-Felder wie rex_link und rex_linklist verwenden nicht die erste Sprache.

Wo weise ich denn zu, dass clang=1 die Defaultauswahl im Backend ist? Wird clang=0 irgendwo hartkodiert verwendet?

Benutzeravatar
Gregor.Harlan
Entwickler
Beiträge: 1130
Registriert: 4. Jun 2007, 10:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: clang manuell geändert - Probleme in Redaxo

9. Mai 2016, 12:16

Hier kannst du die Startsprache einstellen: https://github.com/redaxo/redaxo4/blob/ ... nc.php#L48
Friends Of REDAXO: Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!

Benutzeravatar
alexplus
Beiträge: 213
Registriert: 13. Feb 2007, 15:03
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten: Website

Re: clang manuell geändert - Probleme in Redaxo

9. Mai 2016, 12:33

Danke! Das war einfach...

Allerdings lassen sich keine Artikel und Kategorien mehr löschen. Woran kann das liegen?

Als Fehlermeldung (bei Artikeln) kommt “Kategorie existiert nicht“.

Benutzeravatar
alexplus
Beiträge: 213
Registriert: 13. Feb 2007, 15:03
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten: Website

Re: clang manuell geändert - Probleme in Redaxo

9. Mai 2016, 13:21

Hatte gesehen, dass man den clang = 0 von Haus aus gar nicht in Redaxo löschen kann - scheinbar wird er zur Verwaltung der Struktur benötigt, kann das sein?

Das ist sehr ärgerlich, wenn man in Modulen oder in xform dem Datensatz eine rex_clang-Sprache zuordnen will, weil 0/false/NULL/'' gleich behandelt wird. Ich weiß also nie, ob gerade kein Wert oder die 0. Sprache ausgewählt wurde.

Hat da jemand einen Lösungsansatz?

Benutzeravatar
Gregor.Harlan
Entwickler
Beiträge: 1130
Registriert: 4. Jun 2007, 10:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: clang manuell geändert - Probleme in Redaxo

9. Mai 2016, 16:23

Es kann schon sein, dass R4 es nicht so mag, wenn die 0-Sprache fehlt.

Workaround für dein Problem: zum Beispiel -1 für "keine Auswahl" nehmen.

(In R5 beginnen die Sprach-Ids übrigens bei 1)
Friends Of REDAXO: Gemeinsame REDAXO-Entwicklung!

Benutzeravatar
alexplus
Beiträge: 213
Registriert: 13. Feb 2007, 15:03
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten: Website

Re: clang manuell geändert - Probleme in Redaxo

9. Mai 2016, 16:28

Hi Gregor,

danke für die Info, das hatte ich befürchtet.

Die -1 kann ich leider nicht in xform oder mform als Leeroption forcieren. Stattdessen habe ich nun eine Fake-Sprache als id=0 angelegt und lasse diese an den entsprechenden Stellen ausfiltern.

Zurück zu „Allgemeines [R4]“