Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
nkraken
Beiträge: 9
Registriert: 12. Feb 2013, 13:41

Ladefehler - Template unvollständig

1. Mai 2013, 15:16

Moin Zusammen,

Ich (und alle Besucher) haben das Problem, dass der Footer folgende Seite: http://inavigare.com/ beim ersten Aufruf unvollständig geladen wird.

Folgendes habe ich überprüft:

- Code Valide
- alle Links funktionieren / alles wird richtig eingebunden
- habe die Seite ohne die "ladeintensive" Slideshow geprüft, keine veränderung
- nach entfernen des Footer - Templates fehlen andere Teile, wie die Sidebar rechts und die hälfte des
Startartikels.
- wenn ich das Footer Template zweimal hintereinander einbinde: Nr.1 ist vollst. geladen, Nr.2 ist unvollständig.

Nach neu installation der Datenbank, und kompletten Neuaufbau der Seite, war der Fehler nicht mehr vorhanden. Jetzt ist er vor zwei Tagen wieder aufgetaucht, leider habe ich keinen Schimmer woran das liegen könnte.

Vielleicht hat ja jemand von Euch eine Idee, oder hat ähnliches schon selbst einmal erlebt?

Ich bin dankbar für jeden Tip!

Beste Grüße. Lukas

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Ladefehler - Template unvollständig

1. Mai 2013, 20:06

Moin moin,

bekommst du PHP-Fehler auf dem Server angezeigt? Sonst probier das mal temporär in die index.php des Frontends an oberster Stelle einzusetzen:

Code: Alles auswählen

error_reporting(-1);
ini_set('display_errors', 1);
ini_set('display_startup_errors', 1); 
LG,
RexDude

nkraken
Beiträge: 9
Registriert: 12. Feb 2013, 13:41

Re: Ladefehler - Template unvollständig

2. Mai 2013, 11:27

Hab es eingesetzt, leider bekam ich eine lange Liste Fehlermeldungen beim Aufruf der Seite.

Die index.php fürs Frontend ist im Rootverzeichnis (?) nicht die in /redaxo, richtig?

Kann es evtl. an fehlern in der .htaccess Datei liegen?

Beste Grüße - und vielen Dank!

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Ladefehler - Template unvollständig

2. Mai 2013, 12:07

Hab es eingesetzt, leider bekam ich eine lange Liste Fehlermeldungen beim Aufruf der Seite.
naja, sei froh das fehlemeldungen kommen ;) so lässt es sich leichter debuggen. strict meldungen und deprecated warnungen sind übrigens keine fehlermeldungen. aber schau mal ob an der stelle wo im quellcode im footer einfach der code abbricht eine fehlermeldung kommt.
Die index.php fürs Frontend ist im Rootverzeichnis (?) nicht die in /redaxo, richtig?
richtig :)

an die .htaccess habe ich auch schon gedacht, da du hier vermutlich ein paar spezial rewrite-regeln drin hast, wenn ich mir deine urls so anschaue. also probiers doch mal mit ner nackten .htaccess.

weitere idee: evtl. liegts auch an irgend ner dummen webserver/.htaccess/redaxo kombination. probier doch mal die seite auf nen anderen webserver (anderer provoider, oder lokaler webserver zu packen).

was bei mir auch mal der fall war: ich musste mal inder master.inc.php $REX['USE_GZIP'] auf true setzen, weil sonst der webserver hier eine falsche content-length der html seite herausgeworfen hatte. auf anderen webserver lief es aber problemlos ohne diese änderung.

was ich dir auch empfehlen kann: REDAXO 4.5 evlt. mit einem netten Rewriter wie RexSEO oder REXSEO42 :D ...vielleicht lösen sich schon mit dieser Kombo deine Probleme und du hast keine strict/deperecated geschichten mehr, einheiltiche Urls, ne autom. Sitemap.xml und auch dein Title Tag wird vernünftiger aussehen ;)
Zuletzt geändert von RexDude am 2. Mai 2013, 12:15, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Ladefehler - Template unvollständig

2. Mai 2013, 12:12

und noch ein tip: im firefox in der quellcode anzeige kann man auch schon potentielle probleme mit dem html quellcode erkennen. einfach nach fettgedruckten, roten tags etc. gucken :D

Code: Alles auswählen

<img src="daten/img/ime.png" alt=Innitiative Mittelstand"></a>
da fehlt z.b. ein gänsefüsschen (footer bereich) :lol:

nkraken
Beiträge: 9
Registriert: 12. Feb 2013, 13:41

Re: Ladefehler - Template unvollständig

2. Mai 2013, 13:04

Problem Gelöst, folgendes war wohl der Grund:
was bei mir auch mal der fall war: ich musste mal inder master.inc.php $REX['USE_GZIP'] auf true setzen, weil sonst der webserver hier eine falsche content-length der html seite herausgeworfen hatte. auf anderen webserver lief es aber problemlos ohne diese änderung.
Ich habe auf Strato gehostet da der Kunde schon alles gekauft hatte. Ist nicht mein bevorzuger Anbieter.
weitere idee: evtl. liegts auch an irgend ner dummen webserver/.htaccess/redaxo kombination. probier doch mal die seite auf nen anderen webserver (anderer provoider, oder lokaler webserver zu packen).
Eine Frage dazu: Kann ich eine Seite, incl. Datenbank etc. Problemlos auf einen anderen Server verschieben?
(Ich bin immer davon ausgegangen, man müsse alles Komplett neu anlegen. )

Kann ich REDAXO 4.4.1 Problemlos auf REDAXO 4.5 Updaten?

Okay das währs erstmal von meiner Seite. Vielen Vielen Dank für die hilfreichen Tips!
Wie gesagt: Problem gelöst :)


Beste Grüße - Lukas

Benutzeravatar
Cheffchen
Beiträge: 1809
Registriert: 3. Mär 2009, 13:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Website

Re: Ladefehler - Template unvollständig

2. Mai 2013, 13:21

Hallo
Eine Frage dazu: Kann ich eine Seite, incl. Datenbank etc. Problemlos auf einen anderen Server verschieben?
(Ich bin immer davon ausgegangen, man müsse alles Komplett neu anlegen. )
Klar, machen fast alle, die Seite Lokal oder eigenen Server erstellen, alle Dateien runterladen, Datenbank am besten mit mysqldump sichern/ im anderen Hosting alle Dateien hochladen, leere Datenbank anleden und per mysqldump das alte hochspielen (wiederherstellen). Jetzt in der redaxo/include/master.inc.php den block mit den alten Datenbankzugang suchen und dort die daten von der neuen Datenbank einfügen. Fertig.

hört sich schlimmer an als es in echt ist.

Cheffchen

nkraken
Beiträge: 9
Registriert: 12. Feb 2013, 13:41

Re: Ladefehler - Template unvollständig

2. Mai 2013, 14:15

hört sich schlimmer an als es in echt ist.
Werd ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren, Danke!

Beste Grüße.

Benutzeravatar
RexDude
Beiträge: 2543
Registriert: 22. Apr 2010, 11:24

Re: Ladefehler - Template unvollständig

2. Mai 2013, 17:15

Wie gesagt: Problem gelöst
schön :)
Kann ich REDAXO 4.4.1 Problemlos auf REDAXO 4.5 Updaten?
db schema ist gleich geblieben. sollte also nicht schwer sein. solltest aber immer mit nem backup arbeiten. oder halt wie cheffchen dir schon erklärt hat, alles zuerst mal lokal machen und dann später hochschieben :)

Zurück zu „Sonstiges“