Hallo, lieber Forumbenutzer. Wir haben in letzter Zeit festgestellt, dass die Kommunikation via Slack viel schneller und zielführender ist als ein Beitrag im Forum. Aufgrund der neuen Möglichkeiten der Kommunikation ist das Forum ein wenig eingeschlafen und weniger Nutzer benutzen das Forum aktiv (trotzdem lohnt es sich evtl. hier nach Lösungen zu suchen oder seine Frage zu stellen).

Wir empfehlen, für deine Fragen/Probleme aktuell (zusätzlich) Slack zu nutzen. Dort sind viele kompetente Benutzer aktiv und beantworten jegliche Fragen, gerne auch von REDAXO-Anfängern! Slack wird von uns sehr intensiv und meistens "rund um die Uhr" benutzt :-)
Selbst einladen kannst Du dich hier: http://redaxo.org/slack/
sandmaus
Beiträge: 569
Registriert: 27. Apr 2006, 11:26
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

MYSQL Dump

4. Apr 2012, 15:13

Hallo,

ich habe eine SQL Datei vom Server via Redaxo Backend import/export generiert und lokal gespeichert.
Nun wollte ich diese sql-Datei lokal in mein EntwicklungsSystem einspielen.
Alles gleiche Struktur etc.
Habe den Fehler "Database down Please contact ...." bekommen.

Die sql Datei ist 2,5 Mbyte gross
Redaxo: 4.3.2
Woran kann das liegen?

Danke für Infos
Grüsse Sandmaus

Ingo
Beiträge: 782
Registriert: 24. Jun 2010, 00:34

Re: MYSQL Dump

6. Apr 2012, 12:40

Die Fehlermeldung besagt, dass deine Redaxoinstallation keine Verbindung zur Datenbank herstellen kann - mit dem Import hat das nichts zu tun. In der /redaxo/include/master.inc.php stehen die Datenbankeinstellungen, prüf mal ob das passt. Der Export über das Redaxo Backend ist übrigens kein kompletter Dump, afaik fehlen die Usertabellen.

Benutzeravatar
Koala
Beiträge: 1612
Registriert: 3. Okt 2005, 13:20

Re: MYSQL Dump

6. Apr 2012, 13:26

sandmaus hat geschrieben:Habe den Fehler "Database down Please contact ...." bekommen.
Wann genau kam diese Fehlermeldung?

Welche MySQL-Version läuft lokal und welche auf dem Server?
<?php print $Footer; ?>

Sven

Ich würde ja die Welt verändern,
doch der Quellcode ist mir zu absurd!


REX 5 :: Tricks und Tipps
REX 5 :: Modulesammlung

Wiki zu Redaxo 3 und 4 (!nur noch im Webarchiv!)

sandmaus
Beiträge: 569
Registriert: 27. Apr 2006, 11:26
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten: Website

Re: MYSQL Dump

6. Apr 2012, 15:03

Hey Koala,

ich nutze beiderseitig die 4.3.2
weiterhin das RexSearch Addon
Sobald ich die exportierte sql-Datei (aus dem Redaxosystem vom Server) auf mein lokales System via Redaxo import/export Addon importieren will, kommt die Fehlermeldung.

Grüsse Sandmaus

Benutzeravatar
Ruediger.Nitzsche
Beiträge: 2117
Registriert: 13. Dez 2005, 09:29
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten: Website

Re: MYSQL Dump

6. Apr 2012, 15:52

Was passiert, wenn Du den Dump per phpMyAdmin oder ähnlichem komplett erstellst und importierst?

Rüdiger
gn2 netwerk | gn2 hosting | REDAXO Referenzen | Github
Supportanfragen per PN werden gepflegt ignoriert

Benutzeravatar
Koala
Beiträge: 1612
Registriert: 3. Okt 2005, 13:20

Re: MYSQL Dump

10. Apr 2012, 21:13

sandmaus hat geschrieben:Habe den Fehler "Database down Please contact ...." bekommen.
Das sieht mir dann aber doch eher nach einer Meldung vom Server selbst aus.
Ich wüsste nicht, dass eine solche Meldung von Redaxo kommt?

Die Frage nach der MySQL-Version hast du noch nicht beantwortet.
Was läuft bei dir lokal, XAMP oder MAMP oder gar LAMP?
<?php print $Footer; ?>

Sven

Ich würde ja die Welt verändern,
doch der Quellcode ist mir zu absurd!


REX 5 :: Tricks und Tipps
REX 5 :: Modulesammlung

Wiki zu Redaxo 3 und 4 (!nur noch im Webarchiv!)

frood
Beiträge: 226
Registriert: 7. Okt 2008, 15:17

Re: MYSQL Dump

23. Mai 2012, 15:49

Moin!
Habe exakt dasselbe Problem! (Mein Dump ist 4 MB groß)

online:
REDAXO: 4.3.2
PHP: 5.2.13
Datenbank: MySQL 5.1.60

local (xampp):
REDAXO: 4.3.2
PHP: 5.2.6
Datenbank: MySQL 5.0.67

Testweise habe ich Suchindex, Keywords und Stats von rexSearch geleert und sämtliche AddOns (bis auf die Standards) deaktiviert ... kein Erfolg.

Kann auch nicht an der Datenbank liegen, die Frontend-Ausgabe funktioniert ganz normal (auch nach dem fehlgeschlagenen Import-Versuch), Fehler tritt nur beim import auf!

Ich werde jetzt nochmal einen kompletten Dump direkt über MySql versuchen ...
Edit: Funktioniert!
Liegt es vielleicht an den zusätzlichen Tabellen (keine rex_-Tabellen), die ich in der Datenbank angelegt habe?

Benutzeravatar
jdlx
Beiträge: 2615
Registriert: 29. Sep 2005, 10:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten: Website

Re: MYSQL Dump

23. Mai 2012, 16:56

frood hat geschrieben:Liegt es vielleicht an den zusätzlichen Tabellen (keine rex_-Tabellen), die ich in der Datenbank angelegt habe?
Redaxo selbst exportiert nur tables die mit dem Prefix anfangen (und rex_user grundsätzlich nicht) - PMA oder andere Dumper natürlich alle.
vg, Jan

frood
Beiträge: 226
Registriert: 7. Okt 2008, 15:17

Re: MYSQL Dump

23. Mai 2012, 17:07

Ist mir schon klar, im schlimmsten Fall würden dann die zusätzlichen Tabellen fehlen, womit ich auch gerechnet hatte. Die Frage ist aber: Stören diese zusätzlichen Tabellen den Im-/Export der normalen rex_-Tabellen? (Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, ich habe auch andere redaxo-installationen mit zusatztabellen, wo es funktioniert .... )

Benutzeravatar
jdlx
Beiträge: 2615
Registriert: 29. Sep 2005, 10:50
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten: Website

Re: MYSQL Dump

23. Mai 2012, 17:12

Nein.. die sind Redaxo wurscht.
vg, Jan

Benutzeravatar
michaelwandel
Beiträge: 331
Registriert: 1. Jul 2010, 13:54
Wohnort: Köln
Kontaktdaten: Website

Re: MYSQL Dump

27. Mai 2013, 08:22

Mmh schließe mich diesem alten Thread mal kurz an, habe eine 4.4.1-er Redaxo-Installation mit PHP 5.4 und natürlich mySQL 5 bei 1 & 1. bekomme beim Versuch des Exports auch den "Database down"...

Wat kann denn dat sein ?? Die Webseite läuft ohne Probleme...

Habt ihr evtl. eine Idee, der Kunde würde gerne seine Datenbank selbst sichern ;-)

Gruß, Michael :)

Zurück zu „Sonstiges“